Montag, 28. Juni 2010

18 Tage bis Ladakh: Kameras und Zubehör vorbereiten

Meine Kamera ist das Wichtigste bei der ganzen Reise. Ohne die brauche ich gar nicht erst los zu fahren. Ich weiß, es soll Fotografen geben, die den ganzen Tag mit der Kamera arbeiten müssen (ich habe das immer als "dürfen" angesehen...). Und dann wollen sie in ihrem Urlaub nichts, aber auch gar nichts mit Kameras zu tun haben. Zu denen gehöre ich ganz bestimmt nicht, im Gegenteil. Im Urlaub kann ich endlich mal das fotografieren, was mir richtig Spaß macht! Menschen beispielsweise besonders gerne. Von Kindern habe ich schon eine ganze Galerie "Asian kids". Da sollen noch viele dazu kommen.
Wer genau wissen will, welche Kamera ich dabei habe und welche Objektive dazu: Hier habe ich alles beschrieben.

Dann habe ich noch so einen Mini-Drucker dabei. POGO von Polaroid. Den kann ich direkt an die Kamera anschließen und sofort Minibildchen 5x7 cm ausdrucken. Die Leute freuen sich so sehr, dass gleich alle fotografiert werden wollen.  Genau das ist ja mein Ziel...

Kommentare:

  1. Hallo Dirk,
    wie bist Du mit der Qualität der Bilder aus dem Pogo zufrieden? Die Meinungen anderer User gehen da ja sehr auseinander, viele finden sie zu schlecht, für andere ist sie ganz ok.

    Gruß
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Qualität ist relativ: Ich persönlich finde sie nicht so toll, aber die leute in Asien, denen ich die Bildchen schenke, sind total happy. Denen ist das egal, ob Schärfe oder farben nicht so 100% sind.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dirk,
    danke für die Info. Ich habe mir jetzt auch so ein Ding bestellt für den gleichen Zweck, den Du beschrieben hast. So etwas habe ich schon immer gesucht, um mich bei den Leuten zu bedanken. Andere Alternativen wie Geldgeschenke oder Süßigkeiten sollte man tunlichst vermeiden, und nur ein dankeschön ist doch ein wenig dünn.
    Gruß
    Wolfgang

    AntwortenLöschen